Auf Grund der ungewissen Lage und den nicht absehbaren weiteren Einschränkungen hat der Vorstand des Schützenverein Jerstedt beschlossen das für den 16. Und 17. Mai geplante Schützenfest abzusagen.

 

Wir wollen mit dieser frühzeitigen Entscheidung Planungssicherheit für Besucher und Mitwirkende geben sagt der erste Vorsitzende Wolfgang Just.

Wir haben natürlich volles Verständnis für die beschlossenen Maßnahmen zum Schutz aller Bürger.

Wir erwarten aber auch in den kommenden Wochen keine Lockerung der Gesundheitsauflagen, so dass wir schweren Herzens zu dieser Entscheidung gelangt sind.

Das Schützenfest Jerstedt gehört traditionell zu den ersten Festen im Kreis -Schützenverband.

Die Entscheidung zur Absage des Schützenfestes 2020 ist für uns alternativlos, da die Gesundheit aller Teilnehmer und Besucher oberste Priorität hat und wir einen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung von COVDI-19 leisten möchten.

Auch organisatorisch stellt es den Verein vor schwierige Aufgaben.

Durch das Verbot oder die Einschränkung der sportlichen Betätigungen ist es nicht klar ob das Königsschießen zeitgerecht durchgeführt werden kann.

Sehr viele Termine wurden bisher und werden noch abgesagt. Nach Besserung der Lage ist zu befürchten, dass es für den Rest des Jahres zu einer Terminflut kommen wird die Ausfälle abzuarbeiten. Natürlich wird es daher auch zu Terminüberschneidungen kommen. Der Vorstand hat daher über eine Ersatzveranstaltung noch nicht entschieden und wartet die weitere Entwicklung ab.

Wir hoffen, unseren Besuchern und Akteuren mit der frühzeitigen Entscheidung entgegen gekommen zu sein und gehen fest davon aus, dass sie für diese Maßnahme Verständnis haben.

Der Schützenverein Jerstedt hat im nächsten Jahr sein 50 jähriges Jubiläum. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit allen Besuchern bei bester Gesundheit.

 

Wolfgang, Kay, Helga, Alexander

Die neuen Majestäten 2018

Großer König: Patrick Witt

Kleiner König: Tino Koch

Kleine Königin: Monika Fricke

KK-König: Bärbel Just

Pistolen- König: Kai Koch

Sportpistolen- König: Alexander Just

Jugend- König: Megan Just

Schüler- König: Ben Kuck

 

Schützenverein Jerstedt Vereinskönige 2016/17 (Seit 01.05.2016)

 

 

Großer König
Alexander Just
 
Kleiner König               
Kay Koch
 
Kleine Königin             
Birgit Schrader
 
Pistolen König             
Rudolf Dieckmann
 
Jugend Königin              
Megan Just
 
Volkskönigin                
Carmen Witt
 
Volkskönig                  
Harald Witt
 
Kleinkaliber Königin  
Sabine Beutner-Warnecke         
 
Sportpistole  Kal 22    
Holger Ahrens
 
Lichtpunkt Königin       
Elfi Ripphoff
 

 

Schützenfest 2011
Das Fest zum 40-jährigen Bestehen des Vereins war ein voller Erfolg, darüber sind sich der Vorstand des Vereins und alle Schützen einig. Man werde auch im nächsten Jahr am neuen Konzept festhalten, ist aus den Reihen des Vorstandes zu vernehmen.

Sowohl die Modenschau, als auch der neue Standort des Festes vor der Mehrzweckhalle werden beibehalten, wodurch das Fest deutlich an Attraktivität gewonnen hat. Auch der Schützenumzug am Sonntag kam bei den Jerstedtern bei schönem Wetter gut an.

Der Samstagabend gehörte den Majestäten und geehrten Mitgliedern.

Neue Majestäten des Vereins
Tino Koch (Großer König), Ingolf Linke (Feuerwehr-König), Adolf Lengert (König Sportpistole, Kaliber 22), Rudolf Diekmann (König Luftpistole), Harald Witt (Volkskönig), Patrick Witt (Kleiner König), Niklas Rönnecke (Lichtpunkt König), Robin Bodenstein (Jugendkönig), Tanja Rehse (Kleinkaliber Königin), Carmen Witt (Volkskönigin), Anke Koch (Kleine Königin).

Ehrungen
40-jährige Vereinszugehörigkeit:
Wolfgang Barthel, Ernst Rohloff, Hans Jürgen Domberg, Dieter Gehrke, Helmut Goldbach, Sibylle Barthel, Helmuth Fricke, Ingrid Gehrke Bernhard Bauch und Gerd Eckard.
25-jährige Vereinszugehörigkeit:
Bärbel Just
15-jährige Vereinszugehörigkeit:
Sabrina Grabitz und Michael Seidel